Jagd, Forst & Fischerei

Raster Liste
In absteigender Reihenfolge
  1. Bienen - nutzen, schützen, stärken
    5,00 €
    Vielleicht geht es den Bienen ein bisschen wie den Landwirten: Die Leistungen, die sie erbringen, wurden lange nicht gesehen. Das passiert erst dann, wenn diese wegzubrechen drohen.

    Bei den Diskussionen - die leider oft emotional statt wissenschaftlich geführt werden - kursieren rund um das Thema Bienen viele Halbwahrheiten. So ist es z.B. ein Fakt, dass die Zahl der Honigbienenvölker zurzeit zu- und nicht etwa abnimmt. Zudem interessieren sich immer mehr Menschen für die Imkerei. Damit dieser Trend anhält, müssen alle Beteiligten weiterhin sämtliche Hebel in Bewegung setzen:

    • Imker: Wer Imker werden will, benötigt eine gute Grundausbildung - denn er hält schließlich Nutztiere und produziert Lebensmittel. Wichtig ist auch, dass Imker offen auf Landwirte zugehen. Wer Honig ernten will, ist ohne Raps aufgeschmissen.

    • Landwirte: Auch sie sollten die Nähe zu Imkern suchen. Von Bienen bestäubter Raps bringt Mehrerträge. Damit die Bestäuber nach der Rapsblüte nicht hungern, kann man im Rahmen des Greenings Blühstreifen oder Brachen mit nektar- und pollenreichen Arten (Faktor 1,5) anlegen.

    • Politik: Das Greening muss bienenfreundlicher werden. Dazu zählen vor allem praxisnähere Kontrollen.

    Dieses top agrar-Praxis-Sonderheft „Bienen – nutzen, schützen, stärken“ soll helfen, den Schutz der Bienen weiter zu fördern. Sie erfahren, wie es um die Bienen steht, was sie leisten und warum wir ihnen helfen müssen. Zudem zeigt es, welche Umwelt und welches Futter Bienen benötigen und was Landwirte im laufenden Betrieb für sie tun können. Die Biene ist unser wichtigstes Nutztier – es zu schützen lohnt sich!

  2. Berichtsheft Revierjäger inkl. Ordner
    29,95 €
    Inhaltsverzeichnis:

    I. Informationsteil
    II. Berichtsteil
    III. Aufzeichnungsteil


  3. Statistisches Jahrbuch 2016 über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    79,95 €
    Das Jahrbuch enthält volkswirtschaftliche Grunddaten sowie umfangreiches Zahlenmaterial .60. Jahrgang.
Raster Liste
In absteigender Reihenfolge