ALÖ Heft 65: Fluss- und Stromauen in Deutschland. Typologie und Leitbilder

Angewandte Landschaftsökologie Heft 65

Artikelnummer sku# 072564

24,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosteninkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
 
sofort lieferbar
Naturnahe Flussauen sind die artenreichsten Ökosysteme Mitteleuropas und zentrale Achsen eines länderübergreifenden Biotopverbundes. Als natürliche Retentionsräume übernehmen sie wichtige Funktionen beim vorbeugenden Hochwasserschutz, denn naturnahe Auen dämpfen die Hochwasserwellen und verzögern den Hochwasserabfluss. Der Verlust naturnaher Auen ist jedoch so weitreichend, dass aus landschaftsökologischer, naturschutzfachlicher und nicht zuletzt auch wasserwirtschaftlicher Sicht ein hoher Schutz- und Entwicklungsbedarf besteht. Wesentliche Zielvorgaben hierfür liefern die Europäische Wasserrahmenrichtlinie und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie. Fluss- und Stromauen besitzen je nach Naturraum ganz unterschiedliche Charaktere. Die hier vorliegende Veröffentlichung bildet diese natürliche Vielfalt der Fluss- und Stromauen Deutschlands in überschaubarer Weise ab. Erstmalig liegt nun eine bundesweite Auentypologie mit einer Karte der Fluss- und Stromauentypen Deutschlands vor. Die Beschreibung und Darstellung der Typen in anschaulicher Form als Leitbilder macht sie für die Praxis anwendbar. Leitbilder stellen eine Grundlage für eine ökologische Bewertung dar und bieten Orientierung für Naturschutz und Wasserwirtschaft bei der zukünftigen naturnahen Entwicklung von Flüssen und Auen.

ALÖ Heft 65: Fluss- und Stromauen in Deutschland. Typologie und Leitbilder Bild vergrößern

Mehr Ansichten

Artikelnr. 072564
ISBN 978-3-7843-3738-8
Format Broschiert
Verlag BfN
Erschienen 2005
Seitenzahl 334
Autor Bundesamt für Naturschutz (Herausgeber)

Weitere Informationen

Geben Sie Ihre Bewertung ab